Die Klimakrise im Roman

  • Klimabuchmesse

Dystopien widmen sich der Klimakrise konkret. In anderen Texten wird sie zu dem Bezugsrahmen unserer Zeit. Es diskutieren Zoë Beck („Paradise City“), Thore D. Hansen („Die Reinsten“) und Björn Kern („Das Beste, was wir tun können, ist nichts“). Moderation: Sven j. Olsson (VS).

Die Veranstaltung seht Ihr unter: www.twitch.tv/vsschriftstellerverband

und im Live-Stream von Tag 4 der Klimabuchmesse: