Science Slam zur Klimabuchmesse

Was hat Schnee von gestern mit dem Klima von heute zu tun?
Kunststoff ist praktisch, aber als Müll ein Problem, welche Alternativen gibt es?
Kann Gentechnik ökologisch gut sein?
Reicht das Handeln einzelne*r oder brauchen wir Verbote, um die Klimakrise abzuwenden?

Diesen Fragen gehen vier Wissenschaftler*innen beim Science Slam zur Klimabuchmesse nach. Wie immer kurz, prägnant & unterhaltsam…

Maria-Elena-Vorrath (Meeresgeologin, LEMAR Brest)
„Der Schnee von gestern“ – Was hat dieser mit dem Klima von heute zu tun?

David Spencer (Biologe, RWTH Aachen)
„Pflanzenzähmen leicht gemacht“

Dirk Arne Heyen (Politikwissenschaftler, Öko-Institut Berlin)
„Brauchen wir mehr Verbote für den Klimaschutz?“

Simon McGowen (Verfahrensingeneur, Hochschule Hannover, Inst. für Biokunststoffe) „Biokunststoffe sind (fast) das neue 42“

Moderation: Dominic Memmel

Ihr seid herzlich eingeladen, der Wissenschaft auf den Zahn zu fühlen!!!

Unser besonderes Format bei Zoom ist auch interaktiv.
Hier der Zoom-Link zur Veranstaltung: https://us02web.zoom.us/j/89894942836?pwd=cXhzM1lNM0hqa2VPU3RyTmp5TjZaZz09

Achtung, das Zoom-Meeting wird aufgezeichnet und es ist geplant, es auf YouTube online zu stellen! Es kann nicht garantiert werden, dass Sie oder Ihr Name ggf. sichtbar werden könnten. Sollten Sie das nicht wollen, bitten wir Sie, den YouTube-Stream zu nutzen.

Parallel wird der Slam auch über YouTube im Live-Stream von Tag 3 der Klimabuchmesse zu sehen sein.